Haupt Inhalt

Situation der 80-Jährigen

Die besonderen Bedarfe dieser Altersgruppe, können im Modell-Projekt FISnet nicht erforscht werden, da es den begrenzten Projektrahmen sprengen würde.

Lösungen / Dienstleistungen

Aus diesem Grund können wir Ihnen zunächst nur präventive  Dienstleistungen, die auf die besonderen Bedarfe der 55 bis 75-Jährigen ausgerichtet wurden, anbieten.

Anbieter

Je nach Ihrer konkreten (Problem-)Lage werden für Sie die jeweils passenden Angebote und damit die passenden Anbieter aus dem FISnet-Pool zusammengestellt.

Privater Lebensbereich

Auch im privaten/häuslichen Bereich treten im Altersübergang von 55-75 Jahren neue Aufgabenbereiche hervor, die zum Teil nicht einfach zu bewältigen sind. Unser Ziel ist es, Ihnen auch in diesem Lebensbereich Angebote machen zu können, die Ihnen das Leben erleichtern.

 

Situation der 75-Jährigen

Die besonderen Probleme dieser Altersgruppe haben wir bisher noch nicht erforscht. Dazu werden im Jahr 2017 Befragungen (Fragebögen und Interviews) der Kursteilnehmern der Volkshochschulen in Augsburg und in Aichach-Friedberg durchgeführt.

Lösungen/ Dienstleistungen

Erst nach der Auswertung dieser Ergebnisse können wir Ihnen auf Sie angepasste Dienstleistungen oder Lösungen anbieten.

Anbieter

Je nach Ihrer konkreten (Problem-)Lage werden dann  für Sie die jeweils passenden Angebote und damit die passenden Anbieter aus dem FISnet-Pool zusammengestellt.

 

 

Situation der 70-Jährigen

Die besonderen Probleme dieser Altersgruppe haben wir bisher noch nicht erforscht. Dazu werden im Jahr 2017 Befragungen (Fragebögen und Interviews) der Kursteilnehmern der Volkshochschulen in Augsburg und in Aichach-Friedberg durchgeführt.

Lösungen/ Dienstleistungen

Erst nach der Auswertung dieser Ergebnisse können wir Ihnen auf Sie angepasste Dienstleistungen oder Lösungen anbieten.

Anbieter

Je nach Ihrer konkreten (Problem-)Lage werden dann  für Sie die jeweils passenden Angebote und damit die passenden Anbieter aus dem FISnet-Pool zusammengestellt.

65-Jährige

Personen dieser Altersgruppe fühlen sich oft durch Störungen und Unterbrechungen in ihrem Arbeitsalltag gestört. Außerdem stelle häufige technische Neuerungen sie vor zum Teil große Herausforderungen.

Lösungen/ Dienstleistungen

Eine andere Organisation der Arbeit, wirksame Störungsbeseitigung sowie ein geschulter Umgang mit auftretenden Unterbrechungen wären an dieser Stelle sehr hilfreich. Dabei können neben einer Veränderung der Arbeitsorganisation,  sog. Workshops zum Umgang mit Störungen und Unterbrechungen bei der Arbeit helfen.

Anbieter

Der eigene Betrieb, INIFES, Frau Proske

 

60-Jährige

Personen dieser Altersgruppe haben sich in unseren Umfragen häufig über Unsicherheiten bezüglich der Planung ihres Ruhestands bzw. des Lebens im Ruhestand geäußert.

Lösungen/ Dienstleistungen

Deshalb entwickeln und erproben die  FISnet-Projektpartner derzeit den Kurs "Zeit für Veränderung - den Altersübergang bewusst gestalten" für unsere Zielgruppe. Dieser beinhaltet Module von Modul 1 'Geld im Ruhestand' bis hin zu Modul 6 'Lebensraumgestaltung'.

Anbieter

AELF Augsburg,  BBZ Augsburg, DRV Bund, Freiwilligen Zentrum Augsburg, Stadtsparkasse Augsburg, VHS Augsburg, VHS Aichach-Friedberg

 

Beruflicher Lebensbereich

In diesem Bereich arbeiten wir eng mit unseren betrieblichen Praxispartnern zusammen und entwickeln Maßnahmen, die im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) den Mitarbeitern angeboten werden sollen. Unser Ziel ist es ein innovatives Altersübergangsmanagement in den Betrieben zu installieren.

55-Jährige

Personen dieser Altersgruppe sind neben ihrem Job häufig mit Pflegeaufgaben im privaten Bereich konfrontiert. Die einhergehenden Belastungen haben viele negative Auswirkungen auf das Leben der Pflegenden. So sind sie z.B. weniger leistungsfähig im beruflichen Kontext und nehmen sich im Privatleben zu wenig Zeit für sich selbst.

Lösungen/ Dienstleistungen

Die Projektpartner entwickeln viele unterstützende Angebote für die Betroffenen. So wird z.B. ein Entlastungstag angeboten, an dem Pflegende sich eine Auszeit nehmen können. Sie können sich im Rahmen des Angebots mit anderen Betroffenen austauschen, an Entspannungsangeboten teilnehmen  und sich die eine oder andere Information rund um die Pflegeaufgaben holen, damit sie sich gestärkt wieder ihren Pflegeaufgaben widmen können.

Anbieter

Birgit Proske, weitere Referenten/ Dozenten

Aktuell

Alle Meldungen

Gesund bis ins hohe Alter durch Prävention

Weitere Informationen

Was ist FISnet

In FISnet arbeiten 27 Partner aus Wissenschaft, Medizin, Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Bildung und bürgerschaftlichem Engagement zusammen und entwickeln vernetzte Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden.

Auch namhafte Unternhemen, wie beispielsweise die Stadtsparkasse Augsburg oder manroland web systems, kooperieren im Rahmen von FISnet. Ebenso sind Dienstleistungspartner wie zum Beispiel die Volkshochschulen aus Augsburg und Aichach-Friedberg in FISnet dabei.

Diese ganz unterschiedlichen Partner wollen gemeinsam Angebote für den Bereich Gesundheitsprävention schaffen, die nicht von einer Institution alleine umgesetzt werden, sondern bei denen sich mehrere Partner zusammenschließen. Diese innovativen Angebote werden ersteinmal bei den Partnern erprobt, bevor sie dann – vor Ort, für Sie – zugänglich gemacht werden.

Ziele

Welche Ziele verfolgt das Projekt?

Unsere Ziele

Fortschritt

Wie weit ist das Projekt?

Aktueller Projektstand

Forschung

Wer forscht mit?

Das Team

Region Schwaben

Wo wird geforscht?

Mehr zur Region

WAS UNS BEWEGT

Die Situation

Voraussetzung für ein schönes Älterwerden ist die Gesundheit. Deshalb ist es notwendig, körperlichen und/oder seelischen Erkrankungen vorzubeugen und bei bestehenden Problemen zu unterstützen.

Weiterlesen
 

Unsere Idee

FISnet will die Lebens- und Arbeitsqualität Ihrer Region nachhaltig stärken und dabei jeden einzelnen Mensch mit seiner Lebenssituation ganzheitlich betrachten.

Mehr erfahren
 

Das Ziel

Ziel ist die Weiterentwicklung Bayerisch-Schwabens zu einer „Dienstleistungsregion von morgen“, um bei Herausforderungen des Altersübergangs jeden Einzelnen so zu unterstützen, wie er es braucht.

Unser Ziel kennenlernen