FISnet - ein Modellprojekt in der Region Augsburg / Schwaben

Flexible, individualisierte Service-Netzwerke (FISnet)

Modelle für präventive Gesundheitsdienstleistungen in der Region Augsburg / Schwaben

FISnet unterstützt Betriebe, (Gesundheits-) Dienstleister und Privatpersonen darin, in Form innovativer, regionaler Dienstleistungskooperationen bedarfsgerechte und individualisierte sowie präventive Gesundheitsdienstleistungen rund um die Phase des ‘Altersübergangs‘ (55-75) bereit zu stellen und zu organisieren.

Da das Stichwort von der ‘alternden Gesellschaft‘ zumeist mit Begriffen wie Inaktivität, Krankheit, Armut und Last einhergeht, fragen wir uns im Projekt FISnet mit welchen präventiven Maßnahmen und Dienstleistungen für möglichst viele Menschen im Alter Gesundheit, Aktivität, gesellschaftliche Teilhabe und Engagement erhalten werden können.

Dabei sind ab dem ‘Altersübergang‘ (ab ca. 55 Jahre) nicht nur sogenannte Problemgruppen oder Risikogruppen in den Blick zu nehmen, sondern ebenso positiv besetzte Gruppen wie bspw. sogenannte ‘junge Alte‘ mit ihren jeweiligen vielfältigen und unbestimmten Lebenssituationen, Lebensphasen und Lebensformen im Alter.

Ausgangslage
Region Schwaben

Haupt Inhalt